feel-ok.ch unterstützt dich bei deiner Berufswahl, erklärt dir, welche Rechte und Pflichten du in der Lehre hast und welche Anlaufstellen Hilfe bieten, falls du berufsbedingte Probleme hast.

Inhalte
Diese Artikel interessieren unsere Leser*innen: «Den richtigen Beruf finden», «Wenn es nicht rund läuft», «Rechte und Pflichten» und «Hilfe bei Berufsproblemen».

Hast du Mühe, eine Lehrstelle zu finden? Die Rubrik «Jobsuche: Du kannst!» enthält gute Ratschläge für dich. Falls du dich mit der deutschen Sprache unsicher fühlst, helfen die «Merkblätter in 14 Sprachen» weiter. Jugendliche sprechen über ihre Erfahrungen im Berufsleben zu den Themen Motivation, StressKommunikation und Schnupperwoche.

Interaktiv
Der Interessenkompass zeigt dir, welche Tätigkeiten und Berufe zu dir passen. Folgende Videos können dich bei der Suche des passenden Jobs inspirieren. Fragen und Antworten Jugendlicher zu Berufsthemen findest du in «Check Out».

Themenübersicht

Hast du Fragen, die deine Berufswahl betreffen? Diese Anlaufstellen bieten dir Hilfe an.

Die Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung der Schweiz
Falls du Unterstützung bei der Berufswahl in deinem Kanton brauchst, findest du hier die regionalen Kontaktadressen.

Job Caddie
Job Caddie bietet eine kostenlose Unterstützung für Jugendliche und junge Erwachsene mit Schwierigkeiten in der Lehre und beim Berufseinstieg.

feel-ok.ch/beruf-hilfe
In diesem Artikel haben wir nützliche Adressen aufgelistet, die bei Problemen im Lehrbetrieb Hilfe bieten.

Nützliche Adressen

Inhalt

Fragen und Antworten von Jugendlichen zum Thema Beruf

2 Treffer

Wenn du auswählen könntest, würdest du lieber in die Schule oder zur Arbeit gehen? Warum? (BBC Da 187, 15, m)

feel_ok-icons_beruf-02.png

Ich würde lieber arbeiten, weil man macht dann ja etwas was einem Spass macht und in der Schule macht man auch Sachen, die einem nicht Spass machen.

I love Musik (m, 12)

Lieber arbeiten, da man die Auswahl des Jobs hat und selbständig leben kann und vielleicht eine Familie anfangen kann.

some1 (w, 14)
Arbeiten, da man auch etwas verdient ? (m, 13)
Arbeiten, weil man mehr Auswahl hat anonym13 (m, 13)
Arbeit, weil sein Leben selbst in die Hand nehmen kann. ? (m, 14)
Lieber arbeiten, weil man Geld verdienen kann und ich Geld brauche, um glücklich zu sein. Miri (w, 13)
Arbeiten ist besser. Da bekommt man Lohn und man ist selbstständig. Serri (w, 13)
Ich würde lieber arbeiten, ich möchte nicht immer von meinen Eltern leben. Also ich möchte mein eigenes Geld verdienen. HAON (m, 13)
Schule. Man hat mehr Freiheit und Ferien. Garii (m, 14)
Ich würde lieber Arbeiten, da man sich in einem Umfeld aufhält das die gleichen Interessen hat und man verdient auch Geld. DLY (w, 13)
Ich würde lieber in die Schule gehen, um meinem Wissen zu erweitern. Serri (w, 13)
Lieber zur Arbeit, weil ich dort nicht Hausaufgaben und für Test lernen muss. - (m, 13)
Ich würde lieber zur Arbeit gehen, weil man dort mehr Sachen macht, was einen interessiert. Jäne (m, 13)
In die Schule wegen den 13 Wochen Ferien Sili (m, 13)
Im Moment zur Schule, weil ich es mir noch nicht so richtig vorstellen könnte, arbeiten zu gehen. Lila (w, 13)
Ich würde Arbeit wählen, weil du dort auswählen kannst, was du machen willst. Mai (w, 13)
Es kommt darauf an, was die Arbeit ist. Ich würde lieber Arbeiten wenn es einen Job ist den ich gerne mache. KC (w, 13)
Ich würde lieber Arbeiten gehen, weil dann kann man Geld verdienen und selbst Verantwortung übernehmen. Wenn man eine Familie hat, kann man auch für die sorgen (eigene Familie). ? (13)
18 Antworten

Ich weiss noch nicht, was ich werden will. Ich bin zwar noch 16 aber trotzdem mache ich mir Gedanken über die Verdienste und meiner späteren Familie. Wie finde ich meinen Wunschberuf? Wie sucht ihr den Beruf, der zu euch passt? Biirke, 16.

feel_ok-icons_beruf-02.png
Man sollte sich Zeit nehmen und sich gut damit befassen. Es ist gut verschiedene Berufe anzuschauen, denn so merkt man auch in welche Richtung es einem gefällt. Wenn man einen Beruf ausgewählt hat zum Schnuppern, dann sollte man diesen Beruf in verschieden Betrieben anschauen gehen. Ist es für einem schwierig etwas zu finden, dass einem gefällt, ist es eine gute möglichkeit sich an eine Berufsberatungstelle zuwenden. Die Berufsberatungsstelle unterstützt einem gut auch mit den Bewerbungen. Ich finde es wichtig das man eine Lehre beginnt wo einem wirklich gefällt und man sich es für 3-4 Jahre vorzustellen kann. Sonst wird es sehr schwierig und mühsam, wenn es einem gar nicht gefällt. Asm. Ruswil (15)

Ich würde oft Schnuppern gehen.

sib (w, 14)
Zuerst muss ich mich kennenlernen. Dann schaue ich an, was zu mir passt. Jojo09 (m, 14)

Berufsberatung.ch - Dann schnuppern gehen...

alimve46 (w, 14)

Über das Internet, z.B. feel-ok.ch/beruf-kompass, in der Schule fragen, was die anderen werden wollen, Eltern fragen, ob sie Ideen haben, Berufsberater treffen usw.

Essen007 (w, 14)
An Veranstaltungen gehen, wo Berufe vorgestellt werden und dann schnuppern gehen. Einhornpny (w, 14)

mymulti.ch

Juve_03_ (m, 14)
Meiner Meinung ist es immer am besten, wenn man zu einem Berufsberater geht und dort einen Eignungstest durch Fragen macht. Dann hat man schon mal eine gewisse Richtung. Dann recherchiert man im Internet mal ein wenig, was es da für Berufe gibt und das wichtigste am Ende ist immer, dass man dann so viele Berufe schnuppern geht, wie es nur möglich ist.. Guccelibueb (m, 16)
Man sollte sich überlegen, welche Fähigkeiten man hat und dann einen passenden Beruf (z.B. beim Berufsberater) suchen. Max (m, 14)
Schnuppere viel, in vielen Berufen. Irgend wann solltest du einen passenden Beruf finden. Wichtig finde ich, das du aufjeden Fall einen Beruf willst der dir Spass macht und nicht primär auf den Verdienst achtest Robert (m, 15)
Ich habe einen Freund meines Vaters gefragt, ob ich am nationalen Zukunftstag (nationalerzukunftstag.ch) zu ihm ins Büro kommen könnte. Hoää (m, 14)

Ich würde so viel schnuppern wie möglich und irgendwo würde ich einen Berufstest machen und / oder ins BIZ (berufsberatung.ch/dyn/show/8242) gehen

A14ü (w, 14)
In dem man pünktlich mit der Berufswahl anfängt Archibelt (m, 15)
In der Familie rumfragen, was so zu mir passt. Mit Verwandten und Freunden darüber sprechen. Dann recherchiere ich im Internet. Schoggimilch (w, 14)
Ich gehe an Berufsmessen. Und ich frage Leute, ob sie einen Beruf kennen, der mich interessieren könnte. Legendan, N.A (w, 14)
Gehe ins BIZ und mache Eignungstests. Mohrenkopf123 (m, 15)
Versuche Berufe die deine Interessen und besonderen Fähigkeiten enthalten zu finden und schnuppere möglichst viel Flaffi (m, 16)
17 Antworten
Aus Basel-Landschaft
BL: Probleme in der Lehre
Neustart für Jugendliche ohne Lehrstelle
Neustart für Jugendliche ohne Lehrstelle
Wenn du aus Schule oder Lehre ausgeschlossen bist, bietet dir Take off eine Möglichkeit weiterzukommen.
Schweiz
Kanton wechseln: AG · BS · BL · BE · FR · GL · GR · LU · SH · SO · SG · TG · VS · ZG · ZH
Fokus
Sex
Geschlechtskrankheiten
Sex

U.a. Chlamydien, Gonorrhö,Hepatitis und Syphilis lassen sich behandeln, wenn rechtzeitig diagnostiziert

Cannabis
Strafe
Cannabis

Wer mit einem Joint erwischt wird, muss mit einer Verzeigung und einer Busse rechnen.

Aus Basel-Landschaft
BL: Probleme in der Lehre
Neustart für Jugendliche ohne Lehrstelle
Neustart für Jugendliche ohne Lehrstelle
Wenn du aus Schule oder Lehre ausgeschlossen bist, bietet dir Take off eine Möglichkeit weiterzukommen.
Schweiz
Kanton wechseln: AG · BS · BL · BE · FR · GL · GR · LU · SH · SO · SG · TG · VS · ZG · ZH
Fokus
Tipps
Überschuldung vermeiden
Tipps

Achte mit diesen 10 Tipps darauf, dass du dich nicht überschuldest. Denn Schulden sind auf Dauer sehr unangenehm.

Stress
Wie fühlt sich Stress an?
Stress

Schnelleres Herzklopfen? Kopfschmerzen? Machst du Fehler?

Diese Webseite verwendet Cookies

feel-ok.ch ist ein Angebot der Schweizerischen Gesundheitsstiftung RADIX, das Informationen für Jugendliche und didaktische Instrumente u.a. für Lehrpersonen, Schulsozialarbeiter*innen und Fachpersonen der Jugendarbeit zu Gesundheitsthemen enthält.

20 Kantone, Gesundheitsförderung Schweiz, das BAG und Stiftungen unterstützen feel-ok.ch.

Cookies werden für die Nutzungsstatistik benötigt. Sie helfen uns, das Angebot deinen Bedürfnissen anzupassen und feel-ok.ch zu finanzieren. Dazu werden einige Cookies von Drittanbietern für das Abspielen von Videos gesetzt.

Bitte alle Cookies akzeptieren

Mit "Alle Cookies akzeptieren" stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit am Ende der Seite ändern oder widerrufen.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder deine Einstellungen ändern möchtest, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo und SRF. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.

Guide
Suchbegriff eingeben
Vorschlag aus der Liste wählen